Skip to content

Schlaflabor

Im Schlaflabor kann Ihr Schlaf genauer als zu Hause untersucht werden. Insbesondere wenn Atemaussetzer im Schlaf auftreten, sollten Sie eine Untersuchung im Schlaflabor durchführen lassen. Im Schlaflabor können wir Ihre Schlafstadien (Leichtschlaf, Tiefschlaf, Traumschlaf) erfassen, Ihre Atmung kontrollieren und Bewegungsstörungen im Schlaf diagnostizieren. Ebenfalls kann eine Therapie mit einer Beatmungstherapie eingeleitet werden, sollte dies für Sie erforderlich sein. In der Regel verbringt man etwa 2 Nächte im Schlaflabor. Eine zur genauen Diagnosefindung und eine zur Einleitung der geeigneten Therapie. Unser Schlaflabor in den Räumlichkeiten der HNO Universitätsklinik Ulm ist mit den modernsten Geräten ausgestattet und verfügt über ein Patientenbad für jedes Zimmer. Die Befundbesprechung findet dann, wie gewohnt in unseren Praxisräumen in der Keltergasse oder in unserer Zweigpraxis in Erbach statt.

 

Sollten Sie die Vermutung haben unter Schlafstörungen, insbesondere starkem Schnarchen mit Atemaussetzern, zu leiden oder sollte bei Ihnen bereits eine Untersuchung des Schlafes erfolgt sein, die eine Auffälligkeit erbracht hat, vereinbaren Sie einen Termin in unserer Schlafsprechstunde online oder via Telefon.

 

Wir verwenden Cookies zum Betrieb und zur Optimierung unserer Webseite. Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Anleitung zur Deaktivierung von Cookies sowie ausführliche Informationen zu den verwendeten Cookies zu erhalten. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen